Print Friendly, PDF & Email

6. Fachkongress: Gewässerökologisch verträglicher Wasserkraftausbau

Freitag, 30. November 2018, 09.00 – 17.30


ANMELDUNG

135,00 Euro*: 6. Fachkongress: Gewässerökologisch verträglicher Wasserkraftausbau

*zuzüglich 20 % MwSt.

Hintergrund:
Die technologischen Entwicklungen im Bereich der Wasserkraft führen stetig zu neuen Erkenntnissen – nicht zuletzt auch in Bezug auf die ökologischen Aspekte der Wasserkraftnutzung. So werden bspw. biologische Monitoringmethoden und Untersuchungen zur Fischdurchgängigkeit an Fließgewässern permanent weiterentwickelt. Ziel ist, Wasserkraft und Ökologie so gut wie möglich in Einklang miteinander zu bringen.

Beschreibung der Veranstaltung:
Die Veranstaltung stellt die neuesten Erkenntnisse des gewässerökologisch verträglichen Wasserkraftausbaus vor. Dies umfasst bspw. die Vorstellung neuer Monitoringmethoden sowie innovativer, fischfreundlicher Technologien. Thematisiert werden darüber hinaus Effizienzkontrollen von Fischab- und aufstiegen sowie die Durchgängigkeit mit Hilfe von Wasserkraft- und Fischaufstiegsschnecken. Auch wird die Definition eines guten ökologischen Zustands von Experten diskutiert.

Am Nachmittag besichtigen die Teilnehmer gemeinsam das Salzachkraftwerk Salzburg/Lehen.

Zielgruppe:
Wasserkraftbetreiber, Wasserbau, Behörden, Planer, Bauausführende, Gewässerökologen, Natur- und Gewässerschutz, engagierte Bürger, Natur- und Umweltorganisationen, Wissenschaft und Forschung, Fischerei.

PROGRAMM

09.00 Begrüßung
Dipl.-Ing. Johann-Georg Röhm
Geschäftsführer REECO Austria GmbH
09.05 Einführung und Moderation
Dr. Andreas Unterweger
Referatsleiter Gewässerschutz, Land Salzburg
09.20 Mindestwasserleitfaden – Status und die Auswirkungen auf die
Wasserkraft

Dipl. Ing. (FH) Otto Mitterfelner, SWR Mitterfelner

Hier können Sie den Vortrag downloaden:

09.40     Vorgangsweise bei der Bewilligung/Wiederverleihung  von
Wasserkraftanlagen in Kärnten aus gewässerökologischer Sicht

Mag. Thomas Friedl, Amt der Kärntner Landesregierung
Abteilung 8 – Umwelt, Energie und Naturschutz

Hier können Sie den Vortrag downloaden:

10.00    Ökologische Sanierung der Schweizerischen Wasserkraft:
Stand und Ausblick
Dr. Carlos Wyss, Projektleiter, Wasser-Agenda 21

Hier können Sie den Vortrag downloaden:

10.20    Diskussion
10.30 Pause und Möglichkeit zum Messebesuch
11.00 Wasserkraft in Salzburg – Technik trifft Gewässerschutz
Mag. Renate Schrempf, Amt der Salzburger Landesregierung

Hier können Sie den Vortrag downloaden:

11.20   2-Kammern-Organismenwanderhilfe – Fischschleuse mit
innovativer hydraulischer Verschaltung

Bernhard Mayrhofer, MSc, FISHCON

Hier können Sie den Vortrag downloaden:

11.40 Durchgängigkeit mit Hilfe von Wasserkraftschnecken und
Fischaufstiegsschnecken (FAS) herstellen

Dipl.-Ing. Thomas Fuchs, Rehart GmbH

Hier können Sie den Vortrag downloaden:

11.55 Barrierefreie Fischdurchgängigkeit an Wasserkraftanlagen
Georg Zeiler, Vandezande aquaTEM GmbH

Hier können Sie den Vortrag downloaden:

12.10 Mittagspause und Möglichkeit zum Messebesuch
13.30   Podiumsdiskussion: Was bedeutet ein guter ökologischer
Zustand?

Vertreter aus Fischerei, Umweltschutz und der Wasserkraftbranche:Dipl.-Ing. Johannes Schnell, Referat III: Fischerei, Gewässer- und
Naturschutz, Referatsleiter, Stellvertretender Geschäftsführer,
Landesfischereiverband Bayern e.V.Dipl. Ing. (FH) Otto Mitterfelner, SWR Mitterfelner

DI Reinhard Spreitzer, Wasserkraftwerke und Talsperren,
Stabsabteilung Kraftwerke, Energie AG Oberösterreich Kraftwerke GmbH

Dr. Thomas Rücker, IfÖ Institut für Ökologie OG, Technisches Büro
für Ökologie

15.00    Pause
15.15 Exkursion zum Kraftwerk Lehen.
Treffpunkt auf dem Marktplatz (Halle 1)

Einführung in die Exkursion
Im Anschluss gemeinsames Gehen zum Kraftwerk
Besichtigung des gewässerverträglichen Salzachkraftwerkes Salzburg/Lehen
Ing. Franz Zillner und weitere Mitarbeiter der Salzburg AG
17.30 Ende der Veranstaltung

Veranstalter: REECO Austria GmbH 

Partner: 
Referat Gewässerschutz, Land Salzburg

Moderator:

 Andreas Unterweger, Referatsleiter Gewässerschutz, Land Salzburg

Sprache:
Deutsch

Gebühren:
135,- EUR*, inkl. Messeeintritt bei Online-Registrierung, Fachexkursion zum Kraftwerk Lehen und Tagungsunterlagen zum Download

*zzgl. 20% MwSt.